Menu

Arbeiten

Texte

Frauen/Diversity: There is no substitute for hard work. But there can be an element of luck. Interview mit Anne Richards, Global Chief Investment Officer at Aberdeen Managemnet, denaris 1/2016.

Datenschutz: Privat wird zunehmend öffentlich: Interview mit Hanspeter Thür, Eidgenössischer Datenschutzbeauftragter, denaris 4/2014.

Grossevents: Begeisterung verbindet sich oft mit Protesten. Interview mit Olivier Hoff, Forschungsteam Event Analytics, denaris 3/2014

Wirtschaft, Outsourcing: Les potentiels d'optimisation doivent être examinés avec précision. Interview in Denaris 02/2013.

Literarisches Schreiben: Kinder und Jugendliche schreiben heute mehr als früher. Artikel in der Festschrift 1992-1012. 20 Jahre Jugend-Literatur-Werkstatt Graz, 2012.

Foto: ©by look-at-me

Parodontologie: Zahnärzte werden Psychologen. Artikel in UniPress 147, 2010.

Ökonomie: Arm trotz Finanzhilfe. Artikel in UniPress 146, 2010

Neonatologie: Ein kleines Wundergerät für kleinste Patienten. Artikel in UniPress 144, 2010.

Kunstgeschichte: Ein literarischer Schatz aus der Renaissance. Artikel in UniPress 143, 2009.

Internet: Vernetzt – oder im Netz gefangen? Artikel in IT Business 2/2009.

 

FACHARTIKEL

Medien: Kapitel «Die Rolle der Medien» in: Schulen nach Bern. Staatskunde für die Sekundarstufe I und Brückenangebote in der Bundesstadt Bern. Verein Schulen nach Bern. Hep-Verlag 2009. www.schulen-nach-bern.ch

Kunstgeschichte: Artikel zu bedeutendsten Sammlern der klassischen Moderne in der Schweiz, zu Spitzenwerken und zu den dafür geschaffenen architektonischen Räumen, im Themenheft zur Klassischen Moderne in der Schweiz. Vernissage http://www.vernissage-online.eu

Kunstgeschichte: Désiré Christian. Zwischen Meisenthal und Nancy. In: Glas des Art Nouveau. Die Sammlung Gerda Koepff. Prestel, München 1998. (vergriffen)

Redaktion

Magazine

Redaktion der Zeitschrift denaris (seit 2/2013 bis heute).

Bücher

Sternenstaub. 16 Junge Menschen erschreiben sich die Welt. Erstdruck – Texte aus Schreibzeit Schweiz 2015. Bern, 2015.

Grüne Flamingos. 16 Junge Menschen erschreiben sich die Welt. Erstdruck – Texte aus Schreibzeit Schweiz 2013. Bern, 2014.

Dossiers

Einst und Heute. Familie, Kindheit und Rollenbilder, Lebensmittel, Esskultur und Hausarbeit. Arbeitsmaterialien zur Ausstellung «Franz Ludwig von Erlach (1575 –1651), für das 5. und 6. Schuljahr. Spiez/Bern 2015.

Einblicke ins 13. und 14. Jahrhundert. Heinrich von Strättligen. Didaktisches Dossier für die Mittelstufe (5./6.Klasse). Zur Vorbereitung auf den Besuch von Schloss Spiez. Spiez/Bern 2012.

Einblicke ins Spätmittelalter. Adrian von Bubenberg. Didaktisches Dossier für die Mittelstufe. Zur Vorbereitung auf den Besuch auf Schloss Spiez. Spiez / Bern 2011.

Jahresberichte

Beleuchtet. Jahresbericht 2010 des Zentrums für Technologiefolgen-Abschätzung TA-SWISS, Bern 2011.

Akademie der Naturwissenschaften Schweiz. Jahresbericht 2005.

Jubliläumspublikation (Übersetzung ins Deutsche)

Top Science at the top of Europe. 75 Jahre Forschung auf dem Jungfraujoch. Internationale Stiftung Hochalpine Forschungsstationen Jungfraujoch und Gorngergrat. Bern 2008. www.hfsjg.ch

Tagungsband

AlpenStadt – AlpenLand. Die Verantwortung der Alpenständte für die Zukunft der Alpen. Cipra Tagungsband 2005/22. oekom Verlag.

Projekte

Neue Dauerausstellung im Johanna-Spyri-Museum auf dem Hirzel. Teamcoaching und Beratung, Kuratorische Mitarbeit und Textarbeit für die Ausstellung.

Zeitreisen durchs Mittelalter, für Kinder ab 9 Jahren. Mit Hofnarr Hänsli, mit Knappe Ulrich und mit Johanna von Erlach durch die drei Ausstellungen im Schloss Spiez. Spiez/Bern, 2011-2015.

Auf Kaktus-Safari mit Sara Dorn. In 80 Minuten durch die Welt der Sukkulenten. Begleitbüchlein und interaktiver Rundgang für Kinder durch die Sukkulenten-Sammlung Zürich, Zürich 2013.

Projektleitung Schreibzeit Schweiz.  Ein mehrteiliges Förderprojekt für Kinder und Jugendliche für literarisches Schreiben.

Foto: ©by look-at-me

Kursleitung: Präsentationstrainings für AKAD Höhere Fachschule Banking und Finance AG

Projektmitarbeit: Museums-Academy für Jugendliche, Museum für Kommunikation Bern; 2012-2015. Projektleitung in der Konzeptphase 2012-13.

Projektleitung Vermittlungstools für Schloss Spiez 2011 und 2012

Zeitreisen - Für Kinder in Begleitung, ab 9 Jahren. Didaktische Dossiers für die Mittelstufe zur Vorbereitung des Besuchs von Schloss Spiez
Interaktive Entdeckungstouren für Schulklassen im Schloss Spiez

Co-Projektleitung des Teilprojekts Medien im Rahmen des Pilotprojekts «Schulen nach Bern», 2009. Entwickeln eines «Medienworkshops» für Jugendliche der Sekundarstufe I. Im Rahmen dieser Pilotwoche entstand eine Webzeitung.

Medienkonzept zum 40-Jahr-Jubiläum der «European Physical Society (EPS)», 2008.

Medienkonzept und Medienarbeit zum Einstein-Jahr für das Forum Einstein Bern, einer Koordinationsgruppe der Institutionen für Bildung und Wissenschaft. Darunter die «European Physical Society (EPS)», International Space Science Institute ISSI, Einsteingesellschaft, Institut für Philosophie der Universität Bern und der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT. Koordination und Durchführung der Medienarbeit für die Festveranstaltungen vom 7.- 15. Juli 2005.

 

Porträt

Susanne Brenner, lic. phil., Kommunikationsfachfrau, Wissenschaftsjournalistin und Kunsthistorikerin, führt Krea Media als Einzelunternehmen.

85 – 91 prägend: Studium der Kunstgeschichte und der Kommunikationswissenschaft
92 – 96 aufbauend: Arbeit in verschiedenen Museen, in der Vermittlung, auf Reisen
96 – 00 konsolidierend: Als Museumsleiterin auch verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit
00 – 03 bereichernd: Leitung von Präventionskampagnen in Non-Profit-Organisation
05 – 12 ergänzend: Leitung Kommunikation und Medienarbeit für kulturelle und wissenschaftliche Themen

2006 Gründung des Einzelunternehmens Krea Media - Texte, Redaktion, Projekte
seit 2008 Mitarbeit und Projektleitungen bei Kultessen, Wissen & Kultur erleben
seit 2012 Zusammenarbeit mit appunto communications, Glattbrugg

Gebiete: Wissenschaft, Kunst, Kultur, Non-Profit-Organisationen
Arbeiten: Texte, Redaktion, Projekte: konzipieren, erarbeiten und realisieren
Texte: Wissenschaftliche und journalistische Texte, Ghostwriting und PR-Texte

 

 

Angebot

Susanne Brenner, lic. phil. Kommunikationsfachfrau, Wissenschaftsjournalistin und Kunsthistorikerin führt Krea Media als Einzelunternehmen.

Krea Media entwirft Kommunikationskonzepte für Projekte und Kampagnen, übernimmt die Redaktion von Publikationen, schreibt Texte und berät Sie in persönlichen und projektorientierten Kommunikationsfragen.

Krea Media unterstützt Sie, wenn es darum geht, Ihre Ideen erfolgreich umzusetzen. Gezielte Trainings für Sie und Ihre Mitarbeitenden führen zu überzeugenden Auftritten und lassen Ihr Vorhaben gelingen.

Krea Media ist breit vernetzt und arbeitet projektspezifisch mit Fachpersonen aus dem kreativen und kommunikativen Bereich zusammen.

Krea Media steht für kreative, verantwortungsvolle, zielorientierte und professionelle Kommunikationsarbeit.

Redaktion und Texte

• Magazine inhaltlich gestalten
• Artikel, Medienbulletins, Jahresberichte, Editorials verfassen
• Fachtexte redigieren
• Texte lektorieren

Konzepte und Umsetzung

• Kommunikationsprojekte leiten oder begleiten
• Projektkommunikation von Kampagnen planen
• Publikationen konzipieren und realisieren
• Events und Workshops entwickeln und organisieren

Beratung und Coaching

für die personenbezogene Kommunikation
oder für die Projektkommunikation

• Strategien entwickeln
• Themen erfolgreich präsentieren
• adäquate Mittel und Kanäle auswählen
• den richtigen Zeitpunkt festlegen